Warning: Creating default object from empty value in /customers/5/7/7/nicaraguaportal.de/httpd.www/wp-content/themes/waxom/framework/theme-panel/ReduxCore/inc/class.redux_filesystem.php on line 29 Bambus – Der Rohstoff des 21. Jahrhunderts? – Nicaraguaportal
Diese Seite im Nicaraguaportal bewerten: I ♡ it…

Bambus – Der Rohstoff des 21. Jahrhunderts?

Mehr und mehr hat sich in den letzten Jahren die Erkenntnis durchgesetzt, dass Bambus ein Rohstoff von großer Bedeutung werden wird. Bambus wächst sehr schnell, in kurzer Zeit ist er erntereif, und er wächst wieder nach, im Gegensatz zum Holz, das Jahrzehnte benötigt und nicht nachwächst. Seine Umweltbilanz ist positiv da er viel Kohlendioxid aufnimmt, er ist ein gutes, elastisches Baumaterial, wird als Fussbodenbelag genutzt und er kann als Heizmaterial und in der Textilindustrie verwendet werden. Der junge Bambus dient als Nahrungsmittel in Form von Bambussprossen. Sein 98% iger Anteil an Ballaststoffen lässt Bambus als gut verdauliche Zusatz Beigabe zu anderen Nahrungsmitteln erscheinen. In Deutschland erfreuen sich Gartenmöbel aus Bambus höchster Beliebtheit oder dichte Bambushecken im Garten als Sichtschutz.

Nicaragua setzt viel Hoffnung in diesen Rohstoff. So wird in einem Artikel der Nicaraguanischen Zeitung ‚El 19‘ die Bedeutung des Bambusanbaus für die Erwerbstätigkeit der einheimischen Bevölkerung hervorgehoben. Weiter heißt es in dem Artikel, dass Bambus zum Häuserbau benutzt werde und es gäbe für Bambus 1500 verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Bambus ist ein in kurzer Zeit sich erneuernder Rohstoff, man erwarte in 5 Jahren eine Verdoppelung der Produktion.

Bisher wurde der Bambus in Nicaragua oft geschnitten, um Platz für die Landwirtschaft und Viehzucht zu erhalten, jetzt werden bewusst Bambus Plantagen angelegt. Da bisher der meiste Bambus aus China in die USA exportiert wurde sind hier enorme Potentiale zu erwarten, da die Transportkosten von Nicaragua nach USA gering sind.

Es gibt sehr schnell wachsenden Bambus, der in 24 Stunden bis zu 121 cm wachsen kann. Bambus ist härter als Holz, Beton oder Stahl und ist elastisch. Der Riesenbambus ‚Guadua Angustifolia‘ wird bis zu 25 Meter hoch. Ein Quadratzentimeter Bambus hat die gleiche Zugfestigkeit von 2 Tonnen Baustahl. Mit diesem nachwachsenden Rohstoff wird die Abhängigkeit vom Erdöl und Baustahl vermindert. Länder wie Nicaragua sparen Devisen, da sie keinen Stahl, Kunststoff oder Beton im Ausland einkaufen müssen.

Bambus ist der Rohstoff des 21. Jahrhunderts!